Thomas Münnix

Thomas  Münnix

Thomas Münnix

Trainer & Artist

Email an Tommy: Tommy@circus-soluna.de

 

Schon als Schüler Schulzirkus war ich fasziniert. Jahrelang habe ich mich in allem ausprobiert und es gab nichts, was ich nicht erreichen wollte.
Vom Einrad fahren über die Akrobatik bis hin zum Feuer musste für mich einfach alles dabei sein. Je älter ich wurde, desto mehr wurde es auch zu meiner Aufgabe, den jüngeren zu helfen. Daraus ist mein Beruf geworden.
 Heute habe ich mein Zertifikat als Zirkuspädagogen in Händen und habe die Möglichkeit eben jene Faszination, die mich zum Zirkus zieht an andere weiter zu geben.
Auf der Bühne stehen und eine Show abziehen ist einfach, in Kindern und Jugendlichen den Ehrgeiz wecken über ihre eigenen Grenzen hinaus zu wachsen und das zu schaffen, was sie sich nicht hätten Träumen lassen ist viel schwerer aber eben auch viel besser.
Es erfüllt mich mit Stolz und oft Erfurcht zu sehen, was wir mit den Kindern und Jugendlichen erreichen können, wenn ihnen die Möglichkeiten gegeben werden !
Persönliches
Profil

Tommy ist Jonlgeur, Einradfahrer und Zirkuspädagoge. In seiner Freizeit zeichnet er gerne. Thommy wohnt in Köln. Mehr über Tommy

Schreibe Tommy eine Nachricht

Wir freuen uns immer über  Post von den Sternen.tommy@circus-soluna.de

Meine Schwerpunkte

Alles ist schwer, bevor es leicht wird.

Jonglage
0%
Seillaufen
0%
Einrad
0%
Vielen herzlichen Dank für diese tolle Woche! Ihr habt die Kinder mit Eurem Zirkusfieber angesteckt und wir werden noch lange von dieser aufregenden Zeit zehren. Kompliment dafür :0)
Silke Schmidt, KGS Kapitelstraße Köln
We are slowly getting back to normal after a magical week at school with you last week. The kids are still raving about it and new friendships have been formed as well as higher confidence levels. For the school community and team morale it has been an unforgettable event and we have you to thank for that.
Finbar Hurley, Europäische Schule Karlsruhe
Das Grinsen ist irgendwie (noch) nicht abzustellen und wenn wir Erwachsenen uns begegnen, ist immer noch Freude zu spüren. TOLL! Ich habe mich gefreut, dass ich die ganze Woche Zeit hatte, um alles zu begleiten. Danke für eine ganz tolle Woche!
Heike, Kattenvenne

Kommentar hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert