Kinder machen Kunst für den Zirkus

Kinder machen Kunst für den Zirkus

Kinderzeichnung vom Circus SolunaOft dürfen wir uns über kleine Aufmerksamkeiten unserer Sterne freuen! Sie zeichnen mit großem Eifer Bilder vom LKW, den Clowns, der Manege und dem Zirkuszelt oder Portraits vom Team.

Wir freuen uns immer wieder über die phantasievollen Ideen. Kinderaugen sehen unsere Arbeit aus einer ganz besonderen Perspektive. Jedem Kind sind andere Details wichtig.

Dabei kommen wirklich schöne Zeichnungen und Objekte zustande, von denen wir euch hier eine kleine Auswahl zeigen.

 

Benny im Circus SolunaMaßstabsgetreu oder Fantasie – unser Equipment mal anders. Erstaunlich, wie viele Details die kleinen Künstler dabei beachten! Die Farben und Maße des Zirkuszeltes, der Manege oder der Fahrzeuge werden manchmal 1:1 getroffen.

Auch ein fliegendes Zirkuszelt oder einen Löwen in unserer Manege finden wir sehr spannend. Ein Zirkusstern in der Manege. Kinder zeichnen den eigenen Auftritt als Feuerspucker, Zauberer, Ballerina oder Clown. Sie gewähren uns damit einen Einblick in Ihre Sicht der Dinge, die Wünsche und Träume. Was für ein wunderbares Geschenk. Bei uns wird jeder zum Stern in der Manege, und warum sollte man das nicht auch künstlerisch festhalten?

wie kommt man zum ZIrkusKinder haben auch viele Fragen rund um den Zirkus. Sie fragen uns, nach unseren eigenen Künsten, interessieren sich für das Leben auf Tour und vor allem nach den Ursprüngen. „Wie bist Du zum Zirkus gekommen?“, heisst eine der am häufigsten gestellten Fragen. Links steht die Antwort.

Wenn wir die Gelegenheit haben, unsere Arbeit mit den Augen von Kindern zu sehen, ist das für uns ein besonders wertvoller Moment. Wir lernen und das ist, was uns an unserer Arbeit fasziniert.

In einem Zirkusprojekt können wir gemeinsam jungen Menschen etwas geben. Indem wir sie ernst nehmen und ihnen zuhören.

 

 

MerkenMerken

Kommentar hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert