Käthe Kollwitz Gesamtschule – Sozialpraktikum

 


SozialpraktikumBrücke auf dem Drahtseil

Schüler der Klasse 12 der Gesamtschule Bergheim absolvieren ein Sozialpraktikum. In diesem Rahmen bieten sie über ein Jahr verschiedene Arbeitsgemeinschaften im Freizeitbereich für Schüler der Unterstufe an. Dazu erhalten sie von Seiten der Schule eine zertifizierte Gruppenleiter Schulung.

Zirkusprojekt in der Grundschule

Mit dem Schulsozialarbeiter Georg Husemann zusammen bietet Circus Soluna ihnen  die Gelegenheit, in verschiedenen Zirkusprojekten mehr Erfahrung zu sammeln. Die jungen Leute nehmen als Trainer an einem Zirkusprojekt in einer Grundschule teil.

Neben dem Abenteuer ist das auch ein Stück Lebenspraxis. Sie müssen eigenverantwortlich zum Zielpunkt zu reisen, sich dort miteinander arrangieren und das tägliche Einerlei wie Einkaufen, Kochen und Waschen regeln. Natürlich stehen wir ihnen dabei zur Seite.

Jugendliche übernehmen VerantwortungJugendliche tragen einen Zeltmast

Im Zirkusprojekt übernehmen die Schüler Verantwortung für Ihre Trainingsgruppe. Die in der Gruppenleiterschulung gelernten Inhalte werden hier dem ersten Praxistest unterzogen. Mit dem Ziel „Vorstellung“ am Ende vor Augen müssen sie didaktische Planungen entwickelt und immer neu anpassen. Dafür lernen sie kollegialen Austausch zu suchen und anzunehmen. Sie machen die positive Erfahrung als Kollegen in ihrem Bereich ernst genommen zu werden. Damit ist aber auch die Notwendigkeit verbunden „erwachsen“ zu handeln. Die Kinder akzeptieren sie oft als Vorbild und die Jugendlichen merken schnell, dass damit auch Verantwortung verbunden ist.

Grundschulen sind begeistert

Die Schulen schätzen die jungen Kollegen im Zirkusprojekt. Ihre Ideen bereichern das Projekt. Die Kinder lieben sie, vor allem wenn sie im Freizeitbereich der OGS noch Zeit haben, mit ihnen zu spielen. Die Kosten für die Reise zum Ort des Zirkusprojekts übernimmt die Gesamtschule. Die Schüler verpflegen sich selbst. Die Grundschule stellt eine geeignete Übernachtungsmöglichkeit.

Für die Schule hat der Einsatz der Sozialpraktikanten viele Vorteile. Zusätzliche Hilfe und Entlastung im Offenen Ganztag für die Zeit der Projektwoche. Die Zirkusprojekte mit Sozialpraktikanten finden immer im zweiten Schulhalbjahr vor den Sommerferien NRW statt.

Bald schon in Ihrem Zirkusprojekt?

Sie interessieren sich für den Einsatz von Sozialpraktikanten in Ihrem Zirkusprojekt? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert