Familienzentrum Steeler Straße in Essen

Familienzentrum Steeler Straße in Essen

Familienzentrum Steeler Straße in Essen

Ein Wiedersehen

Bereits zum 2. Mal nahmen alle zukünftigen Schulkinder der Kita Steeler Straße in Essen an einem mehrtägigem Zirkusprojekt teil. Insgesamt 30 Vorschüler wurden dabei zu Zirkusartisten in der Manege, die am Ende stolz ihr Erlerntes vor Eltern, Erziehern und den anderen Kindergartenkindern präsentierten. Unterstützt wurden sie dabei von 2 Erzieherinnen, Bella vom Circus Soluna und unserer Schülerpraktikantin Naomi.

Sogar der kleinste Raum wird zur Menge

zirkus im kindergarten tüchertanz

Der Circus Soluna verwandelt dabei jeden noch so kleinen Raum in eine echte Zirkusmanege und so konnte man, mit Hilfe der Erzieherinnen, auch die kleine Turnhalle des Familienzentrums kaum wiedererkennen. Durch den Manegenteppich, dem kleinen, bereits vorhandenen, Vorhang und den Zuschauer- und Artistenbereich, der erbaut wurde, erkannten die angehenden Artisten ihren Kitaraum beim ersten Betreten fast nicht mehr wieder.

Große Zirkuskünste für die Kleinen

Leiterakrobaten bei einem Zirkusproekt kita

In enger Abstimmung und der Erfahrung aus dem Vorjahr öffnete der Zirkus seine vielen Requisietenkisten und die Vorschüler trainierten in den nächsten Tagen Akrobatikfiguren, lustige Clownssketche, kleine Zaubereien, mutige Leiterdarbietungen, leuchtendes Poischwingen und waghalsige Fakirnummern ein. Besonders beliebt waren das Nagelbrett, die Glasscherben sowie die witzigen Clownsnummern.

Spielerisch m Zirkus lernen

Täglich verbrachten die Kinder 3,5 Stunden im Zirkus. 2,5 vormittags und nochmals eine Stunde nachmittags um das Erlernte zu wiederholen. Dabei näherten wir uns spielerisch den unterschiedlichen Zirkuskünsten und achteten dabei auf kurze,  möglichst intensive, aber vor allem abwechslungsreiche Trainingsphasen. Durch das breit gefächerte Angebot konnte jeder Vorschüler am Ende der Zirkuswoche in gleich mehreren Disziplinen glänzen.

Zwei Vorstellungen

Vorstellung des Tüchertanzes in der Kita

Nach den Trainingstagen folgte der letzte Projekttag. Vormittags führten wir dabei die Generalprobe mit Kostüm, Vorhang und Musik vor anderen Kitakindern vor. Später folgte dann eine etwa 30 minütige Vorstellung vor den vielen stolzen Eltern und Geschwistern.

Bis zum nächsten Mal!

Bereits beim Abschied wurde über die nächsten Vorschüler, die bereits die Vorstellungen der Größeren bestaunten, und das nächste Mal Zirkus im Kindergarten gesprochen. Vielleicht dann sogar mal im Zirkuszelt. Wir freuen uns auf euch!

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet*

Real Time Web Analytics